Slider

Rauchverbot im Wald und auf der Donauinsel

Die anhaltende Trockenheit sorgt in Wiens Wäldern für erhöhte Brandgefahr. Deshalb ist Rauchen, Hantieren mit offenem Feuer und Licht sowie jegliches Feuerentzünden im Wald und in Gefährdungsgebieten wie der Donauinsel bis auf Weiteres verboten. 

„Wir hatten viel zu wenig Niederschlag in den vergangenen Wochen“, erklärte der stellvertretende Forstdirektor Herbert Weidinger. Dazu kommen für die Jahreszeit überdurchschnittlich hohe Temperaturen. Der Waldboden sei derzeit außerdem noch nicht beschattet, da die Bäume erst austreiben. Das verstärke das Problem.